A- A A+

Graphik die alle 16 LAG Orte anzeigt mit EU-Karte im Hintergrund

Aktuelles Archiv

Aktuelles aus der LAG

Freitag, 26. Juli 2019

Mangfall-Wölfe erschaffen neuen Naturerlebnisgarten

Zwei Wochen lang leisteten die Mangfall-Wölfe der Naturschutzjugend Bruckmühl ganze Arbeit und verwandelten in Hinrichssegen eine Fläche an der Mangfall in einen Naturerlebnisgarten mit Naschgarten.

 

Der Naturerlebnisgarten orientiert sich am Drei-Zonen-Garten von Markus Gastl, dem „Hortus insectorum“. Hierzu erichtete die Jugendgruppe auch eine Insektenhotel-Wand, für dessen Bau die Gruppe Fördergelder bis zu 2.500 € aus für dem Kleinprojektefonds Bürgerengagement der LAG Mangfalltal-Inntal erhält.

An dem Projekt lässt sich erkennen, wie man die Artenvielfalt im eigenen Garten fördern und verbessern kann. Drei ehrenamtliche Gruppenleiter*innen und die jungen Helfer übernehmen die Pflege der Anlage.

In den nächsten Jahren wird die Fläche in ihrer Funktionalität weiterentwickelt. Ein Frosch- und Molchteich, ein Steingarten, ein Kräutergarten und eine Streuobstwiese könnte sich die Gruppe hier als nächste Projekte bei der Weiterentwicklung der Fläche vorstellen. 

Schulklassen und Kindergruppen ortsansässiger Vereine steht die Fläche für Umweltbildungszwecke zur freien Verfügung.


Zurück

Logo der EU, Bayerisches Staatswappen, Logo der LEADER Förderperiode 2014-2020LAG Mangfalltal-Inntal Logo
Gefördert durch das Bayerische Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten und den Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER)